Einsatzangebot & Anmeldung als Pate


Liebe Besucher von Willkommen in Olpe,

unsere Stadt steht vor neuen Herausforderungen und braucht Olper die mit anpacken. Wenn Sie Zeit und Lusthaben sich zu engagieren, dann füllen Sie bitte den Fragebogen aus, gerne online.
Wir vermitteln Sie weiter. Seien Sie Teil der Olper Willkommenskultur.

Vielen Dank für das Interesse und die Unterstützung.

Download

Willkommen in Olpe_BB_beschreibbar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.6 KB

Ehrenamt


 Sie wollen sich engagieren?

Das ist schön! Denn nur durch das gelebte Ehrenamt hat eine Gesellschaft die Chance, ein echtes soziales Netz aufzubauen.

Bei der Online-Ehrenamtsbörse werden stetig Menschen gesucht, die die bestehenden sozialen Angebote in Olpe unterstützen und sich mit ihren ganz persönlichen Fähigkeiten einbringen möchten. Und das kann jeder!

Ob als Pate für einen Neubürger (m/w), als ehrenamtlicher Dolmetscher für Flüchtlinge (m/w), als ehrenamtliche Unterstützung der Kinderbetreuung im Regenbogenland (m/w), als ehrenamtlicher Sprachlehrer (m/w), als Begleitung bei Behördengängen (m/w), oder, oder, oder – sicherlich ist auch für Sie etwas dabei!

Falls Sie Hilfe bei der Nutzung der Online-Ehrenamtsbörse brauchen oder keine Zeit haben, selbst ein Angebot einzustellen, wenden Sie sich gerne an uns! Senden Sie einfach eine kurze eMail an: willkommeninolpe@gmail.com

Zudem wichtig:
Die Stadt Olpe vergibt die sogenannte „Ehrenamtskarte“ an Bürgerinnen und Bürger,
die sich überdurchschnittlich im sozialen, kulturellen oder auch sportlichen Bereich für die Gesellschaft einsetzen
und hierfür bislang keine Gegenleistung erhalten haben.

Besitzer der Ehrenamtskarte können eine Vielzahl von attraktiven Vergünstigungen in Anspruch nehmen. Dazu gehören Ermäßigungen beim Besuch von Theatern, Volkshochschulen, Schwimmbädern und anderen Freizeiteinrichtungen. Mehr Informationen gibteshier.

Die Caritas-Konferenzen in der Stadt Olpe suchen engagierte Mitmenschen zur Unterstützung der Flüchtlinge


In den städtischen Unterkünften (Lütringhauser Weg, Stachelauer Weg, In der Trift) leben aus ihrer Heimat geflüchtete Familien und Einzelpersonen. Sie benötigen Unterstützung in vielen Belangen des täglichen Lebens. Sie brauchen jemanden,

  • mit dem sie sprechen können
  • den sie um Rat fragen können
  • der sie zu Ämtern oder Ärzten begleitet
  • der bei der Suche nach Arbeit und Wohnung hilft
  • der mit den Kindern spielt, ihnen vorliest, bei den Hausaufgaben hilft.

Sie möchten mitmachen?

Dann freuen wir uns, wenn Sie eine von uns anrufen.

Die ehrenamtlichen Caritas-Helferinnen:
Ulrike Haarmann, Tel.: 02761.1830
Cornelia Heider, Tel.: 02761.65667
Marie-Luise Hesse, Tel.: 02761.61446

Für Sie ist nichts dabei?


Dann informieren Sie sich doch einfach persönlich bei der Ehrenamtsbörse der Stadt Olpe über weitere vakante Stellen des Ehrenamts. Denn auch die zahlreichen Vereine, Altenheime, Schulen, Kindergärten (….) der Stadt Olpe suchen stetig nach aktiven Mitbürgern, die ehrenamtlich bei unterschiedlichen Projekten mit anpacken wollen. Informieren Sie sich unverbindlich, lassen Sie sich persönlich beraten und probieren Sie es aus. Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner bei der Stadt Olpe freuen sich auf Ihren Anruf!

Denn: Helfen macht Freude!